UNAWAVE

Bitdefender Total Security
Ich mag diese Seite

Fernwartung: PC-Hilfe über das Internet

Manchmal hätte man gerne schnelle Hilfe am PC. Sei es bei Programmen oder bei PC-Einstellungen. Schön wäre es, wenn ein "Experte" mal schnell über das Internet den eigenen PC-Bildschirm "sehen" könnte und bei Programmen helfen oder PC-Einstellungen korrigieren könnte.

So etwas ist schon lange möglich mittels "VNC"-Programmen (UltraVNC, RealVNC, TightVNC, etc.). Bisher war es aber immer recht umständlich, so eine Verbindung über das Internet vom Experten zum Hilfesuchenden aufzubauen. Der Hilfesuchende mußte zuerst ein Programm installieren und ein Paßwort einrichten. Dann mußte im DSL-Router eine Weiterleitung an den eigenen PC eingerichtet werden. Und zu guter Letzt mußte der Hilfesuchende dem Experten die eigene IP-Adresse mitteilen. Und die IP-Adresse wechselt bei jeder neuen Internetverbindung. Selbst wenn man eine Flatrate besitzt und im DSL-Router eingestellt hat, daß die Internetverbindung permanent aufrechterhalten werden soll, so erfolgt doch spätestens nach 24 Stunden eine kurze Zwangstrennung (ca. 1 Sekunde). Beim erneuten Aufbau der Internetverbindung erhält man dann eine neue IP-Adresse.

Dieses ganze Einstellungs-Prozedere konnte zwar mit Hilfe des PC-Experten per Telefon beim Hilfesuchenden erledigt werden. Es war aber recht zeitaufwendig. Und wenn man nur hin- und wieder mal schnell Hilfe per Internet-Experten benötigt, ist es eigentlich unnötig dafür eigens ein Programm zu installieren und eine permanente Weiterleitung im DSL-Router einzurichten.

Aber es geht auch viel einfacher

UltraVNC-SCWenn der PC-Experte einmal etwas Arbeit in die Konfiguration seines eigenen DSL-Routers steckt und speziell für diese Verbindung ein kleines Programm "bastelt" ist die ganze Prozedur für den Hilfe-Suchenden überaus einfach:

Der PC-Experte sendet dem Hilfesuchenden per eMail ein einziges, kleines Programm. Wenn der Hilfesuchende Unterstützung vom Experten wünscht, startet er einfach dieses Programm. Es wird nichts installiert und der Hilfesuchende braucht nichts zu konfigurieren. Wird das Programm beendet, ist kein weiterer Zugriff auf den PC-Bildschirm des Hilfesuchenden möglich.

Einzige Vorraussetzung ist, daß beide PCs (der des Hilfesuchenden und der des Experten) mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sollte vor der Kontaktaufnahme zum Experten per Telefon abgeklärt werden, ob der Experte Zeit hat und vor seinem PC sitzt.

Praktische Anwendung

UltraVNC-SC TaskbarWünscht der Hilfesuchende Hilfe, dann benachrichtigt er den Hilfegebenden. Der Hilfegebende startet daraufhin den VNC-Viewer. Anschließend startet der Hilfesuchende das ihm übermittelte Programm ("VNC-Server SC"). Beim Hilfegebenden erscheint eine Bildschirmmeldung, daß der Hilfesuchende die Überwachung wünscht. Der Hilfesuchende sieht an einem Icon neben der Uhr die bestehende Verbindung und kann über dieses Icon jederzeit die Verbindung unterbrechen.

Für den Experten / Hilfegebenden: Hier weiterlesen ...

Windows 7 Home Premium Family PackWindows 7 Home PremiumWindows 7 ProfessionalWindows 7 Ultimate
Avira