UNAWAVE

1&1 All-Net-Flat
Ich mag diese Seite

Mehrere Drucker im Kontextmenü "Senden An" auswählen

Hat man mehrere Drucker, z.B. einen Laser-Drucker für schwarz-weiß Ausdrucke, einen Tintenstrahl-Drucker für Farb-Ausdrucke und vielleicht noch einen virtuellen PDF-Drucker um PDF-Dateien zu erzeugen, dann ist es manchmal wünschenswert Texte, Tabellen oder Fotos schnell auf anderen Druckern auszudrucken.

Natürlich könnte man das jeweilige Anwendungs-Programm starten, dann den Text, die Tabelle oder das Bild öffnen und dann im Druckmenü den gewünschten Drucker auswählen. Schneller geht es, wenn man den Text, die Tabelle oder das Bild mit der rechten Maustaste anklickt und im Kontext-Menü "Senden An" auswählt.

Beim Kontext-Menü "Senden An" handelt es sich im Grunde genommen nur um einen Ordner. Diesen erreicht man am einfachsten, wenn man im Start-Menü "shell:sendto" eingibt:

In diesem Ordner kann man beliebige Verknüpfungen hinterlegen - z.B.:

  • Verknüpfungen zu Ordnern: Dann kann man schnell beliebige Dateien mit der rechten Maustaste anklicken und dann via Kontext-Menü "Senden An" - "Ordner" an andere Stellen verschieben.
  • Verknüpfungen zu Programmen: Dann kann man schnell eine beliebige Datei mit der rechten Maustaste anklicken und dann via Kontext-Menü "Senden An" - "Programm" diese Datei mit einem beliebigen Programm öffnen; z.B. eine Text-Datei mit einem HEX-Editor, ein Foto mit einem speziellen Grafikprogramm, ein Musikfile mit einem speziellen Media-Player, etc.
  • Verknüpfungen zu Druckern: Dann kann man beliebige Dateien mit der rechten Maustaste anklicken und dann via Kontext-Menü "Senden An" - "Drucker" auf beliebigen Druckern ausdrucken.

Unter Windows XP konnte man noch einfach aus der Drucker-Übersicht die gewünschten Drucker in den Ordner "Senden An" hinüberziehen - dann wurde automatisch eine Verknüpfung zum Drucker im "Senden An" Ordner angelegt. Das funktioniert zwar unter Windows 7 ebenso - nur: Der Drucker erscheint dann nicht im Kontextmenü von "Senden An":

Wenn man die Drucker-Übersicht über das Startmenü aufruft ...

... und dann die Drucker in den "Senden An" Ordner zieht ...

... erscheinen sie nicht im Kontextmenü:

Seltsamerweise funktioniert es, wenn man einen anderen Weg geht.
Man ruft die Druckerübersicht über "shell:PrintersFolder" auf:

Wenn man nun die Drucker in den "Senden An" Ordner zieht ...

... werden sie angelegt ...

... und erscheinen auch im Kontextmenü:

Hier noch eine Beispiel, wo im Kontextmenü Verknüpfungen zu Programmen (7-Zip, Editor, VLC Media Player, WordPad) oder Ordnern (Netzwerkfreigabe PC 1 und PC 2) angelegt wurden:

Windows 7 Home Premium Family PackWindows 7 Home PremiumWindows 7 ProfessionalWindows 7 Ultimate
Microsoft Surface Touch Cover