UNAWAVE

Microsoft Office 365 iPad
Ich mag diese Seite

Freies anordnen von Dateien unter Windows 7

Welche Nebeneffekte treten auf ?

Durch die freie Sortierung entstehen folgende kleine Darstellungs-Änderungen:

In der Ansicht "Inhalt" sind die Zeilen enger - aber es fehlt die Größenangabe:
Vorher          Nachher

In der Ansicht "Kacheln" sind die Zeilen minimal enger,
es fehlt die Größenangabe, dafür erscheint das Datum:
Vorher          Nachher

In der Ansicht "Details" ist die Kopfzeile bunter, die Schrift ist fetter und die Zeilen sind enger:
Vorher          Nachher

In der Ansicht "Liste" sind die Zeilen enger und der blaue Auswahlrahmen
ist so breit wie der längste Text (Chrysantheme):
Vorher          Nachher

In der Ansicht "Kleine Symbole" sind die Zeilen minimal enger:
Vorher          Nachher

In der Ansicht "Mittelgroße Symbole" entsteht oberhalb und
seitlich der Bilder ein großer Freiraum:
Vorher          Nachher

In der Ansicht "Große Symbole" entsteht oberhalb der Bilder ein großer Freiraum:
Vorher          Nachher

In der Ansicht "Extra große Symbole" entsteht oberhalb der Bilder ein großer Freiraum:
Vorher          Nachher

Normalerweise kann man ein Textdokument per Doppelklick mit dem Windows-Editor öffnen. Nach dem Aktivieren der freien Sortierung klappt das nicht mehr, wenn die Vorschau-Option aktiviert ist (siehe rote Markierung). Statt des Öffnens mit dem Windows-Editor befindet man sich im Edit-Modus für den Namen:

Das besagte gilt nur für Textdateien und auch nur dann, wenn gleichzeitig die Vorschau-Option aktiviert ist. Man kann statt dessen zuerst die Textdatei mit einem Mausklick markieren und anschließend per Doppel-Klick mit dem Windows-Editor öffnen.

Windows 7 Home Premium Family PackWindows 7 Home PremiumWindows 7 ProfessionalWindows 7 Ultimate
ct Mini-Abo