UNAWAVE

TomTom GO LIVE 1000
Ich mag diese Seite

Freies anordnen von Dateien unter Windows 7

Wie war es unter Vista ?

Unter Vista konnte man die Dateien frei anordnen. Nur in der "Listen"-Darstellung konnte man keine Dateien innerhalb eines Ordners verschieben. Und die Anordnung der Dateien blieb auch erhalten, wenn man die Ansicht wechselte; also z.B. von "Mittelgroße Symbole" auf "Details".

So sehen die Anfangseinstellungen aus:

Viele, die sich nur noch schwach an Vista erinnern, meinen, daß man per Menü die Sortierung abschalten konnte. Das stimmt nicht. Man kann nur zwischen verschieden Sortierreihenfolgen auswählen; z.B. nach "Name", "Größe", etc. Aber die Option "Keine Sortierung" gibt es nicht im Menü. Auch kann man die Sortierung nicht einfach per Menü deaktivieren. So etwas geht nur bei den Menüpunkten, die einen Haken besitzen - wie z.B. "Automatisch anordnen". Und gerade das Deaktivieren des Menüpunktes "Automatisch anordnen" bewirkt nicht, daß die Sortierung aufgehoben wird, sondern damit lassen sich die Dateien nur frei verschieben und plazieren.

Und gerade bei deaktiviertem "Automatisch anordnen" weiß Windows nicht genau, wo die Datei eingeordnet werden soll. Im obigen Bild-Beispiel könnte vom Benutzer z.B. die Position zwischen 1. und 2. Reihe oder zwischen den Bildern "Tukan" und "Wald" gemeint sein. Wenn man nun umschaltet zwischen "Mittelgroße Symbole" und "Große Symbole" ist alles wieder nach Namen sortiert - weil Windows nicht weiß, wo genau der Benutzer das Bild einordnen will.

Erst bei aktiviertem "Automatisch anordnen" erhält der Benutzer einen schwarzen Strichcursor,
der die genaue Position zwischen zwei Bildern vorschlägt:

Und so sortiert sich das Bild zwischen den anderen Bildern ein:

Auch in der "Listen"-Darstellung bleibt die veränderte Sortierung erhalten:

Oder bei der Darstellung "Große Symbole":

Als Resultat sieht man im Kontextmenü, daß die Sortierung verschunden ist:

Fazit: Unter Vista konnte man Dateien frei anordnen und auch bei jedem Ansichts-Wechsel innerhalb eines Ordners bleibt diese Anordnung erhalten. In der Ansicht "Liste" konnte nicht frei angeordnet werden.

Windows 7 Home Premium Family PackWindows 7 Home PremiumWindows 7 ProfessionalWindows 7 Ultimate
Norton Mehr Daten