UNAWAVE

Redcoon HotDeal
Ich mag diese Seite

Entfernen einer Windows 7 VHD Installation

Hat man Windows 7 in eine VHD-Datei installiert braucht man zum Entfernen eigentlich nur die entsprechende VHD-Datei zu löschen und schon hat man sich Windows 7 entledigt.

Eigentlich. Denn es verbleibt noch der Eintrag im Bootmenü. Und schlimmer noch: Beim booten des PCs erscheint eine Warnmeldung, daß die entsprechende VHD-Datei fehlt. Zwar geht nach einem Tastendruck der restliche Bootvorgang von Vista oder XP anstandslos vonstatten - aber lästig ist diese Fehlermeldung bei jedem PC Start trotzdem.

Die einfachste Methode diese Fehlermeldung loszuwerden ist über das Startmenü und das Suchfeld das Programm "msconfig" zu starten. Auf der Registerkarte "Start" kann man den nicht mehr benötigten Menü-Eintrag markieren und anschließend "löschen":

Windows 7 VHD entfernen mit "msconfig"

Eine weitere Methode diese Fehlermeldung loszuwerden ist mit dem Programm EasyBCD den überzähligen Menüeintrag zu entfernen (EasyBCD läuft sowohl unter Windows XP als auch unter Vista).

Windows 7 VHD mit EasyBCD entfernen

Windows 7 Home Premium Family PackWindows 7 Home PremiumWindows 7 ProfessionalWindows 7 Ultimate
Norton AntiVirus