UNAWAVE

Notebooksbilliger pc-systeme
Ich mag diese Seite

Windows 7
Classic Menü emulieren

Unter Windows 7 fehlt das Classic-Menü.
Diese konnte unter Vista noch aktiviert werden:
Windows Vista Classic Menü

Unter Windows 7 kann man sich ein ähnliches Classic-Menü erstellen:
Windows 7 Classic Menü

Anleitung:

Rechter Mausklick in die Taskbar und "Symbolleisten" - "Neue Symbolleiste" auswählen:
Windows 7 Classic Menü: Neue Symbolleiste

Im sich nun öffnenden Explorer wählt man diesen Ordner aus:
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme
(Dieser Ordner ist nur sichtbar, wenn man zuvor im Windows-Explorer unter "Organisieren" - "Ordner und Suchoptionen" Registerkarte "Ansicht" eingestellt hat, daß "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke" angezeigt werden sollen):

Windows 7 Classic Menü: Ordner Programme auswählen

Die neue Symbolleiste "Programme" erscheint in der Taskbar:
Windows 7 Classic Menü: Neue Symbolleiste Programme

Nun kann man schon über den kleinen Doppelpfeil das neue Classic-Menü öffnen:
Windows 7 Classic Menü: Neues Menü

Um das Classic-Menü optisch noch etwas anzupassen,
klickt man mit der rechten Maustaste in die Taskbar
und entfernt den Haken vor "Lock the Taskbar":
Windows 7 Classic Menü: Lock Taskbar abschalten

Dadurch wird eine Begrenzung der Symbolleiste in Form einer dreifach gepunkteten Linie sichtbar (roter Pfeil). Mit einem Rechts-Klick auf diese Begrenzung kann man im Kontextmenü den Haken bei "Text anzeigen" und "Titel anzeigen" entfernen und "Große Symbole" auswählen:

Windows 7 Classic Menü: Große Symbole, Text und Titel anzeigen deaktivieren

Damit schrumpft die Symbolleiste des Classi-Menüs
auf ein gelbes Ordner-Symbol - das ist der Ordner "Autostart":
Windows 7 Classic Menü: Nur noch ein Ordner wird angezeigt

Um ein anderes, hübscheres Symbol vorzubereiten,
klickt man wieder mit der rechten Maustaste
auf die gepunktete Begrenzung und wählt "Ordner öffnen":
Windows 7 Classic Menü: Anderes Symbol auswählen

Im sich öffnenden Explorer-Fenster kann man sich eine vorhandene Verknüpfung
aussuchen oder eine neue Verknüpfung anlegen:
Windows 7 Classic Menü: Verknüpfung auswählen

Hier wird als Beispiel der Verknüpfung "Send feedback" ein neues Symbol zugewiesen (Rechter Maus-Klick auf die Verknüpfung und dann "Eigenschaften"). Im Beispiel wird ein Symbol aus der Datei c:\windows\ehome\ehres.dll verwendet. Auf dieser Seite sind viele weitere Symbole aufgelistet, die Windows 7 schon mitbringt:

Windows 7 Classic Menü: Verknüpfungs Icon ändern

Wenn man die gepunktete Begrenzung nach links zieht,
sieht man zuerst die einzelnen Ordner mit ihren gelben Symbolen
und dann die Verknüpfung "Send feedback" mit dem neuen Symbol:
Windows 7 Classic Menü: Symbolleiste anordnen

Diese Verknüpfung "Send feedback" mit dem neuen Symbol
verschiebt man nun an die ganz linke Position:
Windows 7 Classic Menü: Icons verschieben

Anschließend schiebt man die gepunktete Begrenzung
wieder ganz nach rechts zurück bis nur noch ein Symbol übrig bleibt:
Windows 7 Classic Menü: Symbolleiste verkleinern

Nun greift man die gepunktete Begrenzung ganz links (neben dem Startknopf)
und zieht sie ganz weit nach rechts. Ab einer gewissen Position "springt"
die neue Symbolleiste mit dem Classic-Menü plötzlich nach links:
Windows 7 Classic Menü: Symbolleiste nach links positionieren

Nun braucht man nur noch die rechte Begrenzung wieder nach links zurückziehen. Anschließend kann mit einem erneuten Rechts-Klick auf die Taskbar wieder einen Haken bei "Lock the Taskbar" hinzufügen - damit verschwinden dann wieder die gepunkteten Begrenzungen:

Windows 7 Classic Menü: Fertig

Anmerkung:

Das so gestaltete Classic-Menü ist noch nicht ganz komplett. Windows verwaltet unter
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme
ein Menü, das nur die Menüeinträge enthält, die allen Benutzern angezeigt werden. Zusätzlich gibt es noch unter
C:\Benutzer\[Name]\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme
ein weiteres Verzeichnis mit Menü-Einträgen, die nur dem jeweiligen Benutzer angezeigt werden. Das normale Startmenü wird also aus diesen beiden Ursprungsorten zusammengemischt.

Hier mal zwei Ansichten, die zeigen, daß einige Menüeinträge unter
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme zu finden sind, andere unter
C:\Benutzer\[Name]\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme

Windows 7 Classic Menü: Menü-Einträgefür alle Benutzer
Windows 7 Classic Menü: Menü-Einträge nur für einzelnen Benutzer

Hier ein Beispiel mit
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme\Zubehör und
C:\Benutzer\[Name]\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme\Zubehör

Windows 7 Classic Menü: Zubehör-Menü für alle Benutzer
Windows 7 Classic Menü: Zubehör-Menü für einzelnen Benutzer

Dieses "zusammenmischen" kann das oben beschriebene Classic-Menü in Form der Menüleiste nicht. Aber man kann alle Menüeinträge aus
C:\Benutzer\[Name]\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme
in die entsprechenden Ordner von
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme
verschieben. Dann hat man nur noch einen Ort, wo alle Menüeinträge gespeichert sind - und dann werden auch alle Menüeinträge im neuen Classic-Menü aufgelistet.

Windows 7 Home Premium Family PackWindows 7 Home PremiumWindows 7 ProfessionalWindows 7 Ultimate
Avira